Winfried Schaden ist Diakon

Am 21. November 1999 wurde ich in Freiburg durch den damaligen Erzbischof Dr. Oskar Saier zum Diakon geweiht.
Am 28. November 1999 wurde ich in meiner Heimat-Gemeinde Sankt Konrad in Hegne als Diakon eingeführt.
Diese Gemeinde ist jetzt Teil der Kirchengemeinde Wollmatingen-Allensbach und nun mein Tätigkeitsgebiet.

Meinen Dienst als Diakon übe ich ehrenamtlich (und damit nebenberuflich) aus.

Was ist ein Diakon?

Diakone im Erzbistum Freiburg

Diakone in Deutschland

 

Bei Fragen zu meinem Dienst als Diakon biete ich an, Kontakt mit mir aufzunehmen:

Telefon:
07533 / 949302

mobil: 0175 / 5013842
fax: 07533 / 949301

oder per email

oder in Hegne: Hirschweg 14

 

... zurück zur Homepage: www.wschaden.de


Impressum: Winfried Schaden, Hirschweg 14, 78476 Allensbach // Keine Cookies, keine Speicherung & Auswertung von Besucherdaten // Letzte Änderung: Mai 2018 ws